Schön, dass Sie Ihr altes Latein nicht verkommen lassen wollen. Wäre ja auch schade drum! Fragt sich nur, wie ernst Sie es damit meinen. Wenn es Ihnen z.B. nur darum geht, Ihren Kindern bei den Schularbeiten helfen zu können, würde ich Ihnen empfehlen sich auf den Wortschatz des → Latinum Magnum zu beschränken. Diese Vokabelsammlung umfasst ca. 1.600 Wörter und erlaubt es Ihnen rund 70% eines jeden lateinischen Textes zu verstehen.

Sollten Sie sich indes vorgenommen haben wirklich in Ihr altes Schullatein wieder einzusteigen und zu versuchen lateinische Texte eigenständig zu übersetzen, so empfehle ich Ihnen eher den Grundwortschatz Latein. Diese Vokabelsammlung umfasst zwar über 3.400 Wörter, erlaubt es Ihnen dafür aber auch rund 86% eines jeden lateinischen Textes quasi vom Blatt zu übersetzen. Um das Lexikon werden Sie dabei freilich nicht herumkommen. Aber mit dem lateinischen Grundwortschatz im Kopf wird Ihnen die Übersetzung römischer Originaltexte weitaus mehr Spaß machen als ohne dieses Vorwissen.

Je nachdem, welche Lernmethode Sie bevorzugen, können Sie sich hier die gezippten Vokabel-Pakete entweder als Karteikarten zum Ausdrucken (pdf) oder als Einzelmodule für das Lernprogramm von Matthias Kraus (data) downloaden:



Grundwortschatz | pdf (110 kb)                   Grundwortschatz | data (15 kb)