Gliederung der
  Vokabelpakete


  1) Grundwortschatz

  2) Homer

  3) Poesie

  4.a) Historiographie

  4.b) Herodot

  4.c) Thukydides

  4.d) Xenophon

  5.a) Philosophie

  5.b) Platon

  5.c) Aristoteles

  6) Lysias

  7) Tragiker





Wenn Sie die Vokabeln des griechischen Grundwortschatzes und die des Aufbauwortschatzes Philosophie beherrschen, werden Sie es mit dem Aufbauwortschatz zur Aristoteles-Lektüre schaffen annähernd 96% einer jeden Aristoteles-Schrift vom Blatt zu übersetzen. Und wenn Sie noch den Autorenwortschatz Platon mit hinzunehmen, kommen Sie sogar auf 98%! So jedenfalls bringt die Lektüre eindeutig Spaß! Die wenigen Wörter des Aristoteles, die Sie hier nicht finden, müssen Sie entweder im Lexikon nachschlagen oder bekommen sie im Prüfungsfall unter dem Text angegeben.

Ich habe die knapp 200 typischen Aristoteles-Vokabeln in fünf jeweils etwa gleichstarke Lernmodule geteilt. Je nachdem, welche Lernmethode Sie bevorzugen, können Sie sich hier die gezippten Vokabel-Pakete des »Aufbauwortschatzes Aristoteles« entweder als Karteikarten zum Ausdrucken (pdf) oder als Lernmodule für das Lernprogramm (data) downloaden:



Aristoteles-pdf (473 kb)                   Aristoteles-data (10 kb)